Dienstag, 23. April 2013

Gastblogging - heute: das JPMBB mit Jule

Und weiter gehts mit den Trageerfahrungen. Heute: das je porte mon bébé mit Jule

"Schon bevor ich das Tuch in der Hand hatte, habe ich von verschiedenen Leuten gehört, dass sie mit diesem elastischen Tragetuch sehr gut klar kommen und es den Kindern im Tuch auch gut gefällt. Für mein zweites Kind hatte ich mir vorgenommen, ein Tragetuch zu holen, welches für das Baby wahrscheinlich angenehmer ist in den ersten Monaten, als eine Tragehilfe. Die passt ja auch manchmal einfach nicht direkt vom Start weg.
Die Internet-Seite von JPMBB mit den Bindevideos fand ich auch schon sehr interessant - auch wenn ich kaum Französisch spreche.

Als ich dann das "je porte mon bébé" endlich zu Hause hatte  - dank Arlette inklusive eines Probetuchs - , stand ich erst einmal etwas verloren vor den 5,70m elastischem Tuch. Die ersten Bindeversuche mit der Buchanleitung waren schwierig, bzw. haben schlecht geklappt. Nachdem ich mir dann aber die Videos (auf deutsch) bei Youtube angeschaut habe, und dabei entsprechend mitgebunden, ging es nach mehrmaligem Üben schnell besser, ebenso dank einiger Tipps von Arlette via diverser Fotos und E-Mail. Und mein Sohn fühlte sich trotz einer ungeübten Mama schnell sehr wohl im Tuch.

Mittlerweile ist mein Sohn drei Monate alt und liebt das Tuch. Und ich auch! Das Binden dauert gar nicht mehr lange, und er kann schnell hineingesetzt werden. Besonders beliebt, wenn er unruhig ist, oder wenn ich Sachen machen muss, für die ich zwei Hände benötige. Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, und keinen Kinderwagen dabei habe, dann binde ich das Tuch schon vorher zu Hause. Nach der Autofahrt wird mein Sohn noch im Auto ins Tragetuch gesteckt, Jacke drüber und schon kann es losgehen. Ideal also auch bei niedrigen Temperaturen! Und garantiert friert er darin nicht. Demnächst fahren wir ein paar Tage in den Urlaub und es kommt kein Kinderwagen mit, weil sonst nicht alles ins Auto passt. Aber ich weiß jetzt schon, dass wir den Kinderwagen nicht vermissen werden, weil wir ja das JPMBB dabei haben. Und damit kann man wunderbar ausgedehnte Spaziergänge machen!


Mein Fazit:
Ich würde immer wieder ein Tragetuch, und speziell ein JPMBB nehmen. Wenn man die Bindetechnik raus hat, dann ist es einfach ideal, man hat beide Hände frei und kann damit z.B. immernoch mit dem älteren Geschwisterkind etwas machen. Und das Kind fühlt sich im JPMBB sehr wohl und kann dort auch zur Ruhe kommen, weil es von der Umwelt abgeschirmt und geschützt ist."

1 Kommentar:

  1. Hachmach, ich FREU mich so drauf! Sagte ich das bereits?!? ;o) Ein toller Bericht, danke Jule! Ich such dann bald mal die deutschen Videos. ;o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Fragen? Kritik? Meinung? Ich bin gespannt auf deinen Beitrag.